kostenlose E-Mail Newsletter-Bestellung oder abbestellen:  ticket@fair-cafe.com

www.schortens-info.com        das Portal von Schortensern   fĂƒÂŒr ihre GÀste
Fairhandelshaus  Mercado Mundial
Veranstaltungen

Sonntag, dem 24. April, 15°°h

Buchlesung:

 Reinhard Hartwig liest aus dem Buch seines Vaters

Buchlesung: Reinhard Hartwig liest aus dem Buch seines Vaters

„FrĂŒh erwachsen“ lautet der Titel des Buches, welches der ehemalige Kreisverwaltungs-Direktor GĂŒnter Hartwig  (Jahrgang 1929) ĂŒber seine Jugenderinnerungen  geschrieben hat und in einer Miniauflage in Jever in Leinen hat binden lassen. Es ist seinen Kindern und Enkeln gewidmet. So auch seinem Sohn Reinhard Hartwig (Jahrgang 1953), der heute das öko-faire Bildungs-Zentrum Fairhandelshaus MERCADO MUNDIAL mit dem Fair-CafĂ©, der Kaffee-Rösterei, dem Bioladen und dem grĂ¶ĂŸten Weltladen Deutschlands zusammen mit seiner Frau Jutta in Schortens-Grafschaft betreibt.

Die Jugenderinnerungen des heute 86-jĂ€hrigen Autors beginnen mit dem Tod seines Vaters, Otto Hartwig, als GĂŒnter 7 Jahre alt ist und die Familie in Lauenburg/Elbe lebt. In allen Einzelheiten erinnert sich G. Hartwig an Geschehnisse frĂŒhester Jugend, die vom Krieg geprĂ€gt ist, schildert SchĂŒlerstreiche, persönliche Erlebnisse in der Nachkriegszeit, die Partner-Suche, den Schulalltag der Abitur-Klasse 1949 an der Oberschule Geesthacht und lustige Vorkommnisse aus  seiner beruflichen TĂ€tigkeit als junger Sachbearbeiter der Stadtverwaltung Lauenburg in der Lastenausgleichsstelle fĂŒr Kriegsvertriebene in den frĂŒhen 50iger Jahren. Die Jugenderinnerungen enden mit der FamiliengrĂŒndung und dem Umzug nach Lingen (Emsland) zwecks Beamtenlaufbahn bei der dortigen Kreisverwaltung.

Alles Andere als bĂŒrokratisch kommt der Buchinhalt daher. Er ist gespickt mit lustigen Anekdoten und beschreibt das frĂŒhe Erwachsenwerden eines ehrgeizigen Maurer-Sohnes aus einfachen VerhĂ€ltnissen in den Jahren 1936 bis Ende der 50iger in humorigem Schreib-Stil.  Es ist weniger eine Biographie, als eher die Beschreibung einer Jugendzeit, wie sie sich nachfolgende Generationen nur noch anhand aufgeschriebener Erinnerungen von Zeitzeugen vorstellen können.  Das Buch ist kĂ€uflich nicht zu erwerben.

Reinhard Hartwig wird am Sonntag, dem 24. April, um 15.00 h auf dem „goldenen Sessel“ der  Lese-BĂŒhne des Fair-CafĂ©`s Platz nehmen und aus dem Buch seines Vaters vortragen. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten.

17.04.16 Bio-fairer FrĂŒhstĂŒcks-Brunch

Unter dem Motto „Öko und fair ernĂ€hrt mehr“ gibt es im Fair-CafĂ©, Grafschaft, am Sonntag, 13.3.16, wieder einen bio-fairen FrĂŒhstĂŒcks-Brunch von 9.30 – 12.00 h.

Vegetarische und vegane ErnĂ€hrung wird immer beliebter. Beim bio-fairen FrĂŒhstĂŒcks-Brunch im Fair-CafĂ© sind Vegetarier und Veganer willkommen. Auch Fleisch-, Wurst- und KĂ€se-Liebhaber finden ein ĂŒberreichliches Angebot.

Das FrĂŒhstĂŒcks-Buffet ist wie eine kulinarische Reise durch die Welt des Fairen Handels, und prĂ€sentiert wird das volle Programm ökologischer Nahrungs-Mittel-Erzeugung – warm und kalt. Dabei wird zu erleben sein, dass ein FrĂŒhstĂŒck mit ausschließlich bio-fairen Zutaten nicht nur ethisch sondern auch qualitativ vom Feinsten ist.

Lebensmittel aus fairem Handel und Bio-Landwirtschaft sind zum Markenzeichen fĂŒr Gourmets geworden.  Bio-fairer Kaffee aus der hauseigenen Rösterei und bio-fairer Tee zum Satt-Trinken inclusive.

Die Teilnahme ist nur per Anmeldung möglich mit Vorkasse im Fairhandelshaus, Schortens/Grafschaft, oder per Reservierung ĂŒber www.fairhandelshaus.schortens-info.com

Anmeldeschluß ist Mittwoch vor der Veranstaltung

20.04.16

Kochen mit Vegan-Freunden

Vegane ErnĂ€hrung wird als gesund und zeitgemĂ€ĂŸ diskutiert, und sie ist bereits in vielen KĂ€pfen, nicht jedoch in den  dazugehörigen MĂ€gen. Das liegt vor allem daran, dass viele ĂŒberkommende Kochgewohnheiten ĂŒber Bord geworfen werden, wenn ein veganes Essen zubereitet wird.  DarĂŒber wollen Jutta und Reinhard Hartwig vom Bio- & Hofladen SONNENBLUME im Fairhandelshaus MERCADO MUNDIAL  am Mittwoch, dem 20.4., um 19.00 h mit den Teilnehmern ihrer zweiten Vegan-Koch-Show reden. Auf der BĂŒhne des Fair-Cafe`s werden sie mit einfachen Mitteln ein  schmackhaftes veganes Abendessen zubereiten, welches anschließend mit  den Kursteilnehmern gemeinsam verspeist wird. Die Koch-Show soll Anregungen geben, wie tier-eiweißfreie ErnĂ€hrung funktioniert  und Erfahrungsaustausch ermöglichen. Die TeilnahmegebĂŒhr betrĂ€gt incl. Essen‚ € 15.- und ist im Voraus bis einschließlich 15.4. im Fairhandelshaus (Fair-CafĂ©) oder ĂŒber  den Web-Shop  zu entrichten. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.

E-Mail-Anfragen ticket@fair-cafe.com:

 Schortens/ Grafschaft :  Fair-CafĂ© (Di-Fr + So 14.30 - 18.00 h)

Unserenkostenlosen Programm-Service(Newsletter) bestellen Sie unter ticket@fair-cafe.com

 

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter„Der Weg zu uns“.

[Fair Cafe] [Veranstaltungen] [Presse-Stimmen] [was war los 2015/16] [Wer war schon da] [der Weg zu uns] [Impressum]